Browsing Tag

Ausreiten

Barhuf

Barhuf unterwegs – 9 Fragen an: Nina und ihre Tennessee Walking Horses

Tennessee Walking Horse

Ich möchte euch in diesem Interview Nina von Ropingmydream vorstellen. Sie erzählt uns von den Pferden der Ranch „El Ranchito“ in Kanada, auf der sie regelmäßig auf freiwilliger Basis arbeitet. Gezüchtet werden Tennessee Walking Horses (Gangpferde) und alle laufen barhuf! Im Bestand sind meistens ca. 20 Pferde in allen Altersstufen. Darunter ihre Lieblingsstute Glory, 11 Jahre alt und Westernfreizeitpferd. Nina schreibt regelmäßig auf ihrem Blog Ropingmydream oder auf ihrer Facebookseite.

Continue Reading

Wanderreiten

Wanderritt Mühlviertler Kernland

Wanderritt Freistadt

Was macht man mit 2 Oldies, wenn endlich der Herbst kommt und die Hitzeperiode vorbei ist? Genau: Wanderreiten! Wir waren gemeinsam mit Monika & Cyrano 2 Tage unterwegs im Mühlviertler Kernland (alle Infos zu diesem Reitwanderwegenetz findet ihr unter www.reit-erlebnis-akademie.at).

Die Wettervorhersage für das Wochenende war leider nicht gut, deswegen hatten wir genügend Regenbekleidung mit (Regenponcho, Regenhose, wasserdichter Überwurf für die Packtaschen, sogar die Wanderreitkarte war natürlich wasserdicht eingepackt). Je mehr man mit nimmt, desto mehr Sonnenschein hat man – bis auf ein paar Wolken war dann nämlich weit und breit kein Regen in Sicht.

Continue Reading

DIY und Produkttests

Produkttest: Flechtzügel von Herr Pferd

Herr Pferd macht die Welt bunter! Bunte Halfter, Stricke und Flechtzügel werden in liebervoller Handarbeit von Vanessa Hilleringmann hergestellt. Ich durfte die Flechtzügel in den Farben grün, beige und braun testen.

Die Zügel sind sehr leicht und haben sich extrem praktisch bei den letzten Tagesritten erwiesen, da ich sie gleichzeitig auch als Führstrick verwendet habe. Du kannst sie auch einfach am Sattel befestigen und schleppst damit nicht zuviel Gewicht mit.

Die Zügel sind sehr griffig und rutschen nicht durch. Das kann ein Vorteil sein, allerdings hat es auch Nachteile zb. wenn ein Pferd einfach mal das Gras interessanter findet und abtaucht (mein wohlerzogenes Pferd würde das natürlich nie machen).

Continue Reading

Barhuf

Barhuf unterwegs: 9 Fragen an Julia, Sindy & Moses

Sindy & Moses

Heute im Interview: Julia und ihre Haflinger-Noriker-Mixe Sindy & Moses. Julia hat sich den Traum eines eigenen Paddocktrails erfüllt und hat das große Glück ihre Pferde daheim halten zu können. Die Pferde in einem eigenen Stall halten zu können, ist der Traum vieler Pferdebesitzer – wie von mir auch. Es gibt nichts schöneres als den Tag mit den Pferden zu beginnen und ihnen abends gute Nacht zu wünschen. Bei aller Romantik ist mir natürlich klar, dass es auch viel Arbeit ist. Julia hat den Stall und den Paddocktrail sehr durchdacht angelegt und hat damit die besten Vorraussetzung für Barhuf-Pferde geschaffen.

Continue Reading

Barhuf

Barhuf unterwegs – 9 Fragen an: Michaela mit Jenny & Sanna

Jenny & Sanna

Im 2. Interview meiner Reihe „Barhuf unterwegs“ stellt sich Michaela mit ihren beiden Pferden Jenny & Sanna vor. Michaela hat Jenny mit der Diagnose Hufrollenentzündung und Spezialbeschlag gekauft. Als ich die beiden kennengelernt habe, ging Jenny immer wieder lahm und die Eiereisen brachten nicht wirklich eine Besserung (wie sollten sie auch?). Mein Vorschlag war dann einfach mal die Eisen hinten und dann auch vorne über den Sommer runter zu geben und dem Huf auf weichen Boden Zeit zu geben sich zu erholen. Mit einigen Monaten Pause und einer Futterumstellung, sowie korrekter Hufbearbeitung und der Verwendung von Hufschuhen kann man sehr viel erreichen. Jenny läuft mittlerweile immer noch barhuf und das besser denn je, auch wenn sie mittlerweile auch in Altersteilzeit ist. Ihre Nachwuchsstute Sanna war von anfang an barhuf, allerdings musste die Bearbeitung auch umgestellt und korrigiert werden.

Continue Reading

Barhuf Buchtipp

Jedes Pferd kann barhuf laufen

Buchtipp

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Es gibt ein neues Buch für Barhuf Freunde: Jedes Pferd kann barhuf laufen

Die Autorin Claudia Götz hat ihr bereits 4. Buch veröffentlicht – in ihrem neuen Ratgeber richtet sie sich an Pferdebesitzer, die darüber nachdenken, ihr Pferd zum Barhufer zu machen oder es gar nicht erst beschlagen zu lassen. Sie erklärt aus ihren eigenen Erfahrung als Therapeutin in 7 Kapiteln und mit über siebzig Bildern, wie ein Pferd best- und schnellstmöglich barhuf laufen kann. Dazu erklärt sie außerdem noch was man über die Fütterung bis hin zur Haltung beachten sollte und wie man das Pferde best möglich dabei unterstützen kann.

Continue Reading

Ausreiten Barhuf

Hufschuhe im Winter

Ausreiten im Winter

Viele fragen mich, ob ich auch im Winter mit Hufschuhen reite. Ehrlich gesagt nein. Im Winter fühle ich mich am Sichersten, wenn wir barhuf unterwegs sind.

Sind alle Wege komplett vereist, dann gehe ich auch lieber nicht ausreiten und beschäftige Blume am Reitplatz mit Bodenarbeit oder Clickern. Bei Schnee sind die Pferde barhuf total trittsicher unterwegs und merken schneller, wenn es rutschig wird und können darauf reagieren. Auf verschneiten Böden sind die wenigsten Pferde fühlig.

Wer aber auf Hufschuhe im Winter nicht verzichten möchte, kann Stollen oder Spikes anbringen. Hufschuh Coach Bernd Jung (www.hufschuhe-coach.com) hat dieses tolle Video gemacht, in dem er die verschiedenen Varianten gut erklärt:

Continue Reading