Barhuf unterwegs – Alle Interviews auf einen Blick

„Barhuf unterwegs“ ist eine Interviewreihe aus allen Sparten der Reiterei. Wir wollen damit anderen Pferdebesitzern Mut machen – manchmal ist man verunsichert, ob Pferde barhuf auch noch die gleichen Leistungen bringen können und traut sich nicht die Eisen weg zu lassen. In diesen Interviews kannst du die unterschiedlichsten Geschichten nachlesen und die Gründe für die Barhufumstellungen erfahren. Die Interviewpartner sind erfolgreich in der Dressur, Vielseitigkeit oder im Distanzsport unterwegs!

Penny das Pony

Barhuf unterwegs: Interview mit Melanie von „Penny das Pony“

Nach meinem letzten Aufruf auf Facebook hat sich Bloggerkollegin Melanie von Penny das Pony bei mir gemeldet, um beim Interview teilzunehmen! Mich freut es natürlich umso mehr, wenn auch andere Blogger (wie beispielweise auch Miri mit MeinFaible) barhuf unterwegs sind. Ich bin Melanie, Bloggerin bei Penny das Pony, Pferdemädchen durch und durch.

Miri - Mein Faible

Interview mit Miri & Faible

In diesem Interview erzählt Miri (http://meinfaible.de) von ihrem Werdegang mit ihrer Westfalenstute Faible, die vor ein paar Monaten in einen Aktivstall umgezogen ist.

Tennessee Walking Horse

Interview mit Nina & Glory

Ich möchte euch in diesem Interview Nina von ropingmydream.blogspot.com  vorstellen. Sie erzählt uns von den Pferden der Ranch „El Ranchito“ in Kanada, auf der sie regelmäßig auf freiwilliger Basis arbeitet.

Barhuf unterwegs - Jana und Goldi

Interview mit Jana & Goldi

Jana leitet das Gestüt Elchniederung, auf dem Trakehner gezüchtet, besonders in Hinblick auf Pferde die erfolgreich im Distanzen erfolgreich eingesetzt werden können.

Barhuf unterwegs - Quickly

Interview mit Andrea & Quickly:

Es ist da – endlich – mein Dressur Interview! Ja, das geht auch ohne Eisen – Andrea und Quickly im Interview – sie hat heuer alle Punkte für ihre RD3 gesammelt.

Barhuf unterwegs - Kurti

Interview mit Nicole & Kurti:

Nicole ist die stolze Besitzerin eines acht-jährigen Vollblutarabers namens Al Shama Ibn Kamsin, genannt Kurti. Kurti lebt das ganze Jahr über in einem Offenstall in einer Wallachgruppe mit 24 Stunden Heu zur freien Verfügung.

Beate Hieber

Interview mit Beate Hieber

(Huforthopädie, Beratung für die Wahl der richtigen Hufschuhe, Fütterungsberatung und Blutegeltherapie, Hufkurse): Beate hat 4 Pferde bei sich zuhause am Hof stehen – alle leben in einem Offenstall mit gemischten Böden.

Hippovital

Interview mit Daniela von Hippovital:

Daniela Schinko ist als Pferdetrainerin in ihrem Unternehmen Hippovital – ganzheitliches Pferdetraining tätig. Zu ihrer privaten Leidenschaft gehört das Kaltblutpferd und ein großes Interesse am „Wunderwerk Huf“.

Sindy & Moses

Interview mit Julia, Sindy & Moses

Julia hat 2 Haflinger-Noriker-Mixe (Sindy, 16 Jahre und Moses 18 Jahre) und hat sich den Traum eines eigenen Offenstalls zuhause erfüllt.

Veneroso und Claudia

Interview mit Claudia & Veneroso

Diesmal sind im Interview Claudia & Veneroso – ihren gemeinsamen Weg zu einer harmonischen Einheit und in Richtung Working Equitation könnt ihr auch in ihrem Blog verfolgen: http://www.lets-go-working.de/claudia-wittenberg/

Maultierstute Hazel

Interview mit Elly & Hazel

Es müssen nicht immer Pferde sein – in diesem Interview lernt ihr Elly & ihre Maultierstute Hazel kennen. Gemeinsam gehen sie mehrmals in der Woche ausreiten.

Daniela Treffer

Interview mit Daniela & ihren beiden Haflingern

Daniela war mit ihrer Stute in der Haflinger Vielseitigkeit bis Klasse L unterwegs und erzählt von ihrer Umstellung auf barhuf.

Katrin Memento

Interview mit Katrin & Memento

Auch Katrin ist sehr erfolgreich mit ihrem Wallach im  Vielseitigkeitssport in der Klasse A und im Springen in der Klasse L unterwegs. Und für heuer ist die erste L Vielseitigkeitsprüfung und unser erstes LM Springen geplant – barhuf natürlich!

Jenny & Sanna

Interview mit Michaela, Jenny & Sanna

Michaela erzählt von der erfolgreichen Barhufumstellung mit ihrer Stute  Jenny, Sanna war von anfang an barhuf. Mit den beiden ist regelmäßig im Gelände unterwegs und mit Hufschuhen auf Wanderritten.

Buchtipps

No Comments

Leave a Reply