Browsing Tag

Dressur

Dressur Fütterung Gesundheit

Wie du dein Senior-Pferd fit halten kannst!

Blume im Herbst 2016

23 Jahre – ist mein Pferd nun alt? Blume wird heuer im Sommer 24 Jahre alt. Letztes Jahr um diese Zeit, hätte ich nicht gedacht, dass wir diesen Geburtstag gemeinsam erleben. Umso mehr freut es mich, dass sie diesen Sommer so gut überstanden hat. Ich sage seit circa drei Jahren, dass mein Pferd nun bereits in Pension ist, das heißt aber nicht, das wir gar nichts mehr machen.

Ab wann ist mein Pferd alt und wird zu einem „Senior-Pferd“?

Das ist ganz unterschiedlich: Warmblutpferde, wie Blume, sind früher ausgewachsen als Isländer oder Araber, haben aber nur eine Lebenserwartung von 20 bis 25 Jahre. Natürlich gibt es auch immer wieder Ausnahmen und Warmblutpferde, die über 30 werden. Bei den Robustrassen werden die Pferde generell älter. Wann ein Pferd dann endgültig als alt oder Senior bezeichnet wird, hängt auch von Aufzucht, Veranlagung und der Haltung ab. Ein Pferd, das immer ausreichend bewegt, aber  dabei nicht überfordert wurde, zeigt  im Alter (wahrscheinlich) weniger Verschleißerscheinungen.

Continue Reading

Dressur Kurse

Eckart Meyners Bewegungstraining mit Martin Volesky

Bewegungstraining
Am Wochenende hatte ich wieder die Gelegenheit bei einem Bewegungstraining mit Martin Volesky mit zu machen. Es war mein viertes Eckart Meyners Bewegungstraining und dieser Kurs hat mir bisher auch am Meisten gebracht. Die anderen Kurse sind schon wieder ein paar Jahre aus und in letzter Zeit habe ich auch keine Übungen mehr geturnt. Meine neuen wichtigsten Übungen sind:

  • Übung zur Dehnung der Zwischenrippenmuskulatur und Brustwirbelsäule (für mehr Atemvolumen)
  • Übungen für ein beweglicheres Becken

Ich turne auch fleissig jeden Tag, weil das Reitgefühl seit dem Kurs total verändert ist (zum Positiven!) und möchte das nicht mehr verlieren. 

Continue Reading

Gesundheit

Satteldruckmessung – wie du Probleme mit deinem Sattel erkennst!

Sattel Podium Roma

Das ewige Thema: Passt mein Sattel?

Das Sattelthema gehört zu den Punkten, die uns Pferdebesitzer am meisten beschäftigen: man versucht sich zu informieren, welcher Sattel am ehesten zu Pferd und künftige Vorhaben: Dressur, Wanderreiten, Springen oder Distanzreiten oder doch lieber alles ein wenig? Danach nimmt man Kontakt mit einem Sattler auf, der die gewünschte Marke vertreibt. Der Sattler kommt vorbei und man kann einige Modelle testen. Nach einem Probereiten und der Anpassung hat man zuerst immer ein gutes Gefühl! Schlussendlich kauft man einen neuen Sattel der Firma X. Dieser wird einige Wochen später geliefert (hoffentlich, wenn alles gut geht!), man zahlt mindestens einen 4-stelligen Betrag und glaubt, dass die Sattelsuche ein Ende hat.

Continue Reading

Barhuf

Barhuf unterwegs – 9 Fragen an Katrin

Kati mit Pferd und Hund

Ich freue mich sehr, dass sich Kati von Equinality für ein barhuf Interview zur Verfügung gestellt hat. Kati hat im Sommer 2014 und 2015 ein Praktikum bei Bent Branderup absolviert und arbeitet nun unter dem Namen „Horsebond“ auch mit Miri von MeinFaible und Alessa Neuner zusammen. Sie ist auch gerade auf ihren eigenen Hof gezogen und wird dort ihren Pferden einen Paddocktrail anlegen. Hach … da komme ich gleich ins Schwärmen 🙂 . Aber der Reihe nach:

Continue Reading

Barhuf

Barhuf unterwegs – 9 Fragen an: Andrea & Quickly

Barhuf unterwegs - Quickly

Es ist da – endlich – mein Dressur Interview! Ja, sogar Dressurreiten und Turniere ght auch ohne Eisen, auch wenn es für viele schwer zu glauben ist, dass man barhuf im Sandkasten turnen kann. Andrea und Quickly geben uns heute ein Interview! Sie hat übrigens heuer erfolgreich alle Punkte für ihre RD3 gesammelt und hat viel und fleissig dafür trainiert.

Continue Reading

Barhuf

Barhuf unterwegs – 9 Fragen an: Claudia & Veneroso

Veneroso und Claudia

Hinweis: leider ist Veneroso seit Dezember 2017 vorne mit Duplos ausgestattet. Claudia hat versprochen mir Fotos zu schicken, da ich vermute, dass die Bearbeitung der Grund für die Fühligkeit ist und er untergeschobene Trachten hat. 

Es wird wieder sportlich! Diesmal sind im Interview Claudia & Veneroso – ihren gemeinsamen Weg zu einer harmonischen Einheit und in Richtung Working Equitation könnt ihr in ihrem Blog verfolgen. In diesem Interview sehen wir wieder, dass man wirklich in jeder Sparte der Reiterei barhuf unterwegs sein kann, wenn man es möchte. Es kommt nicht auf die Rasse oder die Art des Reitens an, sondern oft ist es die eigene Einstellung, die einem Weg steht. Viele haben Angst vor einer Barhufumstellung, weil sie vielleicht eine Zeit nicht wie gewohnt reiten können und Rücksicht nehmen müssen und probieren es deswegen erst gar nicht. Wie oft habe ich schon den Satz „Bei mir geht das aber leider nicht, weil …“ gehört und im Endeffekt kann mir dann noch keiner einen richtigen Grund nennen. Deswegen: informiert euch und nehmt euren Mut zusammen und holt euch Rat bei denen, die es schon geschafft haben!

Continue Reading

DIY und Produkttests

Produkttest: Lorenzini Titan Gebiss

LORENZINI OLIVENKOPF-GEBISS

Ich durfte einige Wochen lang ein Lorenzini Titan Gebiss und zwar in der Olivenkopf Variante testen und ich (bzw. Blümchen) war sehr begeistert davon. Das beste daran: diese Gebisse kann man ganz individuell anfertigen lassen, da sie alle in Handarbeit hergestellt werden. Also alles Unikate von der italienischen Manufaktur Lorenzini und aus Hightech Material –  aus reinem Titan, eines der leichtesten, festesten und korrosionsbeständigsten Metalle, die es gibt. Ich habe schon sehr viele unterschiedliche Gebisse und Formen probiert, weil Blume sich mit keinem recht anfreunden wollte – meistens arbeiten wir seit einiger Zeit gebisslos.

Continue Reading