Buchtipp

Buchtipp: Tod im Misthaufen von Pfridolin Pferd

Buchtipp: Tod im Misthaufen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Kann man einen Krimi aus der Sicht eines Pferdes schreiben?

Ja man kann – wenn man Pfridolin heißt und ein schicker Hannoveraner Wallach ist, der sich um sein persönliches Wohlergehen sorgt (man weiß ja nie, ob nicht das Futter plötzlich ausbleibt bei all dem Trubel), als ein Mord am Reiterhof passiert! Tod im Misthaufen: Unterhaltung und Spannung am Pferdehof sind garantiert.

Pfridolin beschließt dann kurzerhand die Sache selbst in die Hand zu nehmen und gemeinsam mit seinem Tinker-Freund Faxe den Mörder ausfindig zu machen. Leider kommen ihm einige Ablenkungen wie hübsche Stuten oder saftiges Gras dazwischen (zumindest Faxe lässt sich davon sehr leicht ablenken, sehr zum Ärger von Pfridolin) – aber schlussendlich klären sie den Fall gemeinsam auf. Nur seine Mähne bleibt weiterhin schief geschnitten, daran ändert auch sein detektivischer Erfolg nichts 🙂 .

Auch Pfridolins Frauchen Dana (er nennt sie liebevoll “die Frau”) spielt natürlich eine große Rolle bei der Aufklärung und auch das Zwischenmenschliche kommt nicht zu kurz. Wer kann schon einem gut aussehenden Polizisten wiederstehen, der beim Ausmisten hilft?

[/vc_column_text][vc_single_image image=“6452″ img_size=“full“ onclick=“link_image“][vc_column_text]

Wo kaufen?

Auf Amazon gibt es die Kindle-Edition für nur 0,99 € oder zu einem Preis von 7,99 € die Taschenbuch Version* (ich habe die Taschenbuch Version, weil ich finde, es macht sich sehr gut in meinem Bücherregal.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_single_image image=“6454″ img_size=“large“ css_animation=“appear“][vc_column_text]

Fazit

Tod im Misthaufen ist ein Krimi mit viel Humor (dank Pfridolin). Wenn man pferdeverliebt ist, liegt man mit diesem Buch genau richtig! Ich war schon ein großer Fan von dem Buch Glennkill – in diesem Roman klären Schafe einen Mordfall auf und auch die Geschichte von Pfridolin hat mir sehr gut gefallen. Sein Erzählstil ist einfach sehr unterhaltsam und kurzweilig. Besonders erfreulich sind auch die Hinweise auf die pferdegerechte Haltung: Pfridolin hat natürlich Weidegang in der Herde und kriegt auch zu seinem Bedauern nur „gesundes Futter“. Bei seinem Hinweis darauf, dass ja zufällig Heulage in der Box sein könnte musste ich echt schmunzeln. Mehr über Pfridolin könnt ihr auch auf seiner Webseite unter https://pfridolinpferd.wordpress.com lesen (kann ich euch auch nur wärmstens empfehlen).[/vc_column_text][vc_column_text]

Fakten

Titel: Tod im Misthaufen
Autor: Pfridolin Pferd
Taschenbuch: 228 Seiten
Verlag: Books on Demand www.bod.de
ISBN: 978-37347-88963[/vc_column_text]

You Might Also Like