Barhuf Bodenarbeit Kurse

Resümee Clickerkurs: Nicht verzagen, Babette fragen!

Gastautorin Michaela ist eine begeisterte „Clickertante“ war mit ihren beiden Pferden Sanna & Jenny beim Clickerkurs von Babette Teschen. Es gab Schwierigkeiten bei einer Übung mit ihrer Stute Sanna und sie wollte nicht mehr alleine mit dem Clicker weitermachen, sondern sich dazu professionelle Hilfe holen. Sie hat für euch ihre Erfahrungen und Kurseindrücke zusammen gefassst:

Wir lernten einige Tricks wie Hula Hoop Reifen aufheben, nein/ja sagen, Teppich ausrollen, lachen, gähnen, Taget berühren und tanzen. Später baute ich dann den Click (Zungenclick) auch in die Bodenarbeit und Longenarbeit mit ein und benutze ihn mittlerweile auch sehr gerne beim Reiten.

Michi und Jenny

Seit ich Sanna bei mir habe, versuche ich mit Anleitungen aus dem Internet, Büchern, Facebookgruppen auch mit ihr zu Clickern. Das hat anfangs super geklappt und sie war sehr schnell auf den Click konditioniert. 

 

Sanna bei der Ringübung

Sanna fand es toll und sie machte auch super brav mit, bis zu jenem Tag an dem sie bei einer Übung nicht mehr weiter wusste und mich vor lauter Ehrgeiz in eine Ecke trieb.

Sanna

Sie wurde auf einmal aggressiv, kam mit offenem Maul auf mich zu oder drehte nur noch ihr Hinterteil in meine Richtung. Ich hatte echt Angst vor ihr in dieser Situation, sodass ich von einem auf den anderen Tag das Clickern abgebrochen habe und mich am Clickerkurs bei Babette Teschen anmeldete um unser „Problem“ zu beseitigen. Bei Christina von Herzenspferd könnt ihr übrigens genauer nachlesen, was Pferde uns mit zurück gelegeten Ohren sagen möchten, nicht immer steckt gleich ein aggressives Verhalten dahinter!

Gesagt getan fuhren Sanna und ich letzten Freitag, mit Jenny (meiner zweiten Stute) im Gebäck, nach Pennewang.

Wir waren als letzter an der Reihe und Babette wusste ja bereits schon von der Vorstellrunde von unserem Problem. Gleich legten wir bei der Übung los, bei der Sanna zu Hause beim Clickern ein aggressives Verhalten an den Tag legte. Sanna machte sofort bei der gesagten Übung (drehen + Hüfttaget) wieder Anzeichen von ihrem nicht so schönen Verhalten und Babette half mir mit viel Ruhe und Feingefühl aus dieser Situation heraus. Nach und nach wurde dieses Verhalten weniger, bis es endlich wieder ganz verschwunden war. Ich musste einfach nur ganz klare Linien setzen und jedes Kommando richtig ansetzen damit Sanna nicht zum „Abspulen“ und zum „Unsicher werden“ begann.

Sanna Hüfttarget

Man merkte danach wieder die Freude in ihrem Gesicht als der Click kam und auch ich hab jetzt wieder ein gutes Gefühl und eine Freude beim Clickern!

Sanna und Michaela am Clickerkurs

Zum Schluss durfte auch Jenny noch kurz ins Rampenlicht und legte eine kleine Showeinheit ein, welche sie sichtlich genoss! 😀

Sanna und Jenny beim Lachen

Ich kann den Clickerkurs sowie auch den Longenkurs von Babette nur jeden Pferdebesitzer bzw. Pferdefreund empfehlen. Den Pferden macht diese Arbeit unglaublich Spaß, und ich denke, das ist auch das aller wichtigeste… einfach Spaß haben! 

Ich möchte mich bei Claudia Wobornik herzlich für die tolle Kursorganisation sowie auch bei Gaby und Walter für die Führsorge meiner Ponys bedanken, es war wie immer alles perfekt! Ich konnte wieder viele neue, super nette Pferdeleute kennenlernen – was mich ja an solchen Kursen immer besonders freut, denn wir ticken ja doch alle irgendwie gleich 😉 !

Die Ruhe, die Gelassenheit, die weltklasse Körpersprache und das Pferdeverständnis sowie das viele Wissen von Babette hat unser Problem in Luft aufgelöst und dafür möchte ich mich auch ganz besonders bei dir, liebe Babette Teschen, bedanken!! DANKE!!

Das T-Shirt mit TEAM BARHUF könnt ihr übrigens im Shop von Herzenspferd kaufen: http://shop.herzenspferd.de/team-barhuf. Das T-Shirt ist in verschiedenen Formen und Farben erhältlich.

So, jetzt hab ich aber genug geschrieben, jetzt geht’s ab in den Stall, schließlich wollen wir nächstes Jahr wieder neue Trick´s am Clickerkurs zeigen können. Danke meine lieben Ponys für diesen wunderschönen Tag in Pennewang “CLICK und LECKERLIE”!

T-Shirt Team Barhuf

Fotos: Tamara Stegmaier Fotografie und Michaela

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply